We love coffee

I can’t ESPRESSO how much you BEAN to me – 5 Gründe warum Kaffee schön macht!

Ein Leben ohne Kaffee? Wäre wohl nur halb so schön! Denn wir würden nicht ganz so munter in den Tag starten und das Nachmittagstief wäre noch schwerer zu überbrücken. Aber auch in der Beauty ist Koffein ein wahrer Super-Wirkstoff. Passend zum Tag des Kaffees stellen wir unsere koffeinhaltigen Must-haves vor.

 

But first coffee!

Ohhh ja, Kaffee macht wach. Aber die schwarze Bohne kann noch viel mehr: Zum einen wird die Durchblutung gefördert und der Fettabbau stimuliert und zum anderen hat Kaffee eine entwässernde Wirkung. Also ran an die morgendliche Tasse Kaffee…

 

Anti-Aging-Power

Durch das Aufbrühen von Kaffee werden Antioxidantien freigesetzt, die der Hautalterung entgegenwirken und freie Radikale bekämpfen. Der durchblutungsfördernde Effekt versorgt die Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen und spornt diese so zu einer schnelleren Erneuerung und Regeneration an. Als Maske oder Peeling erzielt der Inhaltsstoff Kaffee einen glättenden und straffenden Effekt plus einen tollen Glow.

 

Nie mehr „puffy eyes“!

Augenringe? Schwellungen? Ab jetzt nicht mehr, denn Koffein reduziert dunkle Stellen. Verantwortlich für unschöne Augenringe sind oft Blutgefäße der Tränensäcke, die durch das Koffein wieder verengt werden. Auch fiese Schwellungen werden entwässert und so gelindert.

 

Anti-Cellulite-Waffe

Schon gewusst? Koffein ist der Feind von Cellulite, denn durch seine durchblutungsfördernde und entwässernde Wirkung wird der Stoffwechsel angeregt und der Fettabbau angekurbelt. Hier hilft ein Peeling mit Kaffeesatz. So werden zusätzlich noch abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Haut zum Strahlen gebracht. Cellulite-Cremes mit Koffein helfen gegen kleine Dellen und tragen zur Straffung des Bindegewebes bei (aber ohne Sport und eine gesunde Ernährung – erbringt Koffein allein leider auch keine Wunder).

 

Kaffee-Pause für’s Haar

Kaffee ist ein Allroundtalent für die Haare, denn die enthaltenden Antioxidantien stärken das Haar und die Wurzel von innen heraus. Das Ergebnis ist mehr Volumen und Elastizität. Eine Maske oder ein Tonic mit Koffein regen außerdem das Haarwachstum an und soll gegen hormonbedingten Haarausfall helfen. Glanz-Tipp für schwarzes oder braunes Haar gefällig? Einfach inklusive Kaffeesatz in die Kopfhaut und das Haar massieren und für 20 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Das Koffein belebt stumpfe Haare wieder mit neuem Glanz. Toller Nebeneffekt: Die Mähne duftet wunderbar.